Seegene Germany
Contact

Datenschutzrichtlinie von Seegene

1.
Verwaltung und Nutzung personenbezogener Daten

In dieser Datenschutzrichtlinie von Seegene („Richtlinie“) erklären wir Ihnen, wie Seegene, Inc. und seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (gemeinsam als „Seegene“ bezeichnet) personenbezogene Daten handhabt und verwaltet.

Der Datenverantwortliche

Die verantwortliche Stelle für Ihre personenbezogenen Daten ist Seegene, Inc. Hier erhalten Sie Unterstützung zu allen Ihren Fragen, Kommentaren, Bedenken oder Beschwerden im Zusammenhang mit dem Datenschutz. Wenn Sie Ihre Rechte im Zusammenhang mit dem Datenschutz ausüben möchten oder wenn Sie Fragen oder Anfragen bezüglich unserer Richtlinie haben, schreiben Sie bitte an dataprotection@seegene.com.

Zweck und Grundlage der Nutzung personenbezogener Daten durch Seegene

Im Allgemeinen müssen Sie keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, um auf die Website zugreifen zu können. Wenn Sie jedoch eine Anfrage über die Website an uns richten, werden wir eventuell Ihre personenbezogenen Daten erfassen, die Sie uns zur Verfügung stellen, zum Beispiel Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer,, Nationalität, das Unternehmen oder Institut, für das Sie arbeiten, Ihren Titel und die Kommunikation mit Seegene. Wir nutzen diese Informationen, um Ihre Anfragen effizient bearbeiten und beantworten zu können, was in unserem berechtigten Interesse als Wirtschaftsunternehmen liegt.

Wir können Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten, um Ihnen unseren Newsletter bzw. nützliche Hinweise zu unseren Online- und Offline-Veranstaltungen, Werbenachrichten und andere hilfreiche Informationen zu senden oder Werbeaktionen durchzuführen. Wenn geltendes Recht dies erfordert, holen wir zunächst Ihre Zustimmung ein, bevor wir Ihre persönlichen Daten zu diesem Zweck verarbeiten. Beachten Sie bitte, dass wir (je nach geltendem Recht) unter Umständen nicht verpflichtet sind, vor Durchführung oben genannter Aktivitäten Ihre Zustimmung einzuholen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie nach Abwägung der Interessen aller Beteiligten und unter Berücksichtigung des verwendeten Kommunikationsmittels (d. h. E-Mail, SMS, Telefon, Post usw.) in unserem berechtigten Interesse sind.

Unsere Website erfasst unter Umständen automatisch technische Daten ohne personenbezogene Identifikationsmerkmale. Hierzu zählen beispielsweise Ihre IP-Adresse, die Zugriffsdauer, die aufgerufenen Seiten und die angeklickten URLs. Diese Daten dienen uns in unserem berechtigten Interesse zur Wartung (insbesondere zu Sicherheitszwecken) sowie zur Verbesserung und Bewertung der Leistung unserer Website.

In manchen Fällen beseitigen wir unter Umständen die personenbezogenen Identifikationsmerkmale der Daten, um sie in zusammengefasster Form aufzubewahren und zu verwalten. Unter Umständen nutzen und verarbeiten wir sie in unserem berechtigten Geschäftsinteresse, um Statistiken zu erstellen, mit denen wir unsere Website, Produkte und Dienstleistungen verbessern.

Übertragung und Offenlegung personenbezogener Daten

Seegene wird Ihre persönlichen Daten nicht für selbständige Werbe- oder Geschäftsmaßnahmen Dritter an eben jene Dritten verkaufen oder vermieten, ohne vorher Ihre Zustimmung dazu einzuholen.

Unter Umständen überträgt Seegene Ihre persönlichen Daten jedoch an:

  • Tochter- oder Partnerunternehmen von Seegene, die sie zu denselben Zwecken nutzen wie Seegene. (Die Liste der Tochter- und Partnerunternehmen von Seegene finden Sie unter http://www.seegene.com/global_networks);
  • Gerichte, Schiedsstellen, Strafverfolgungsbehörden, Regulierungsbehörden oder Anwälte, wenn Seegene Gesetze einhalten muss oder seine Rechte oder gesetzlichen Ansprüche begründen, ausüben oder verteidigen muss. dritte,
  • Die die in der nachfolgenden Tabelle angeführten Dienstleistungen für Seegene erbringen, die Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zweck verarbeiten, um die vereinbarten Dienstleistungen zu erbringen (z. B., Hosting oder IT-Wartung/Supportservices).

    Empfänger Zweck der Übertragung Personenbezogene Daten, die von Seegene genutzt oder der Empfänger bereitgestellt werden
    Midas Information Technology Co., LtdRekrutierung und Bearbeitung von BewerbungenFür Bewerbungen erforderliche Informationen, zum Beispiel Name, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Adresse, Geburtsdatum, Berufserfahrung, Ausbildung usw.
    S-1 CorporationVerwaltung der VideoüberwachungVideobilder, die von der zum Zweck des Brandschutzes und der Anlagensicherheit installierten Videoüberwachung aufgenommen wurden

Auf sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie auf unserer Website öffentlich zugänglich gemacht haben, können eventuell andere registrierte Nutzer unserer Website weltweit zugreifen.

Aufbewahrungsfristen

Sofern Ihnen bei der Erfassung Ihrer persönlichen Daten (z. B. in dem von Ihnen ausgefüllten Formular) nichts anderes mitgeteilt wurde, löschen wir Ihre persönlichen Daten dann,

  • sobald sie für den Zweck, für den sie erfasst oder verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden, oder
  • zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z. B. Aufbewahrungspflicht gemäß Steuerrecht oder anderen hierfür geltenden Gesetzen) benötigen.

Unter den anwendbaren Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht auf Zugriff auf Ihre bzw. auf Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten. Um Ihre Rechte auszuüben, schreiben Sie uns bitte an dataprotection@seegene.com.

  • Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europpäischen Wirtschaftsraum („EWR“) haben

    Wenn Sie Ihren Wohnsitz im EWR haben und Ihre personenbezogenen Daten der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) unterliegen, haben Sie, vorbehaltlich der Einschränkungen und Ausnahmen gemäß geltenden Gesetzen, die Rechte gemäß den Artikeln 15, 16, 17, 18, 20, 21 der DSGVO:

    • Das Recht, von Seegene eine Bestätigung zu erhalten, dass die persönlichen Daten verarbeitet werden, und gegebenenfalls auf sie zuzugreifen;
    • Das Recht, unrichtige persönliche Daten zu korrigieren;
    • Das Recht, von Seegene die Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • Das Recht, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzuschränken;
    • Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu direkten Werbezwecken bzw. zu anderen, Ihre jeweilige Situation betreffenden Zwecken zu widersprechen;
    • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (d. h., das Recht, Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen);
    • Das Recht, gegebenenfalls Ihre Zustimmung zurückzuziehen. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, beeinträchtigt dies nicht die Rechtmäßigkeit der zuvor erfolgten Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten aufgrund dieser Zustimmung. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, darf Seegene nur dann weiterhin Ihre Daten verarbeiten, wenn für Seegene ein anderer, rechtlich zulässig Grund dafür besteht;
    • Das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Datenverarbeitung gegen die DSGVO verstößt.
  • Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind:

    • • Einwohner von Kalifornien haben das Recht, einmal im Jahr kostenlos bestimmte Informationen bezüglich der Offenlegung ihrer persönlichen Daten im vorhergehenden Kalenderjahr (d. h. wenn 2019 eine Anfrage gestellt wird, enthält die Antwort Informationen zu 2018 offengelegten Daten) gegenüber Drittparteien zu direkten Werbezwecken anzufragen und zu erhalten. Wir halten dieses Gesetz ein, indem wir Ihnen die Möglichkeit geben, der Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Drittparteien zu Werbezwecken zu widersprechen. Wenn Sie eine derartige kostenlose Anfrage stellen möchten, senden Sie uns eine E-Mail an dataprotection@seegene.com. Unter Umständen benötigen wir zusätzliche Informationen, um Ihre Anfrage zu verarbeiten.

2.
Cookies und andere Tracking-Technologien

Cookies

Beim Besuch auf unserer Website werden bestimmte Informationen in Form von „Cookies“ auf Ihrem Endgerät (z. B. Ihrem Computer) gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und bestimmte Einstellungen und Daten speichern, die sie über Ihren Browser mit unserer Website austauschen. Cookies geben uns zum Beispiel die Möglichkeit, die Website so zu gestalten, dass sie besser zu Ihren Interessen passt, oder Ihr Passwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal von Neuem wieder eingeben müssen. Ohne Cookies lassen sich manche Funktionen Ihrer Website unter Umständen nicht wie vorgesehen nutzen.

  • Erstanbieter-Cookies: Cookies, die direkt von unserer Website gesetzt werden
  • Cookies, die für das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website unerlässlich sind:
    • Cookies, die Sicherheit bieten, während sie Aktivitäten durchführen, die von Nutzern angefragt wurden, was von großer Bedeutung ist, um die Sicherheitserfordernisse unter den geltenden Gesetzen zu erfüllen.
    • Cookies, die Arbeitslasten schnell und effektiv zwischen den Computern verteilen, damit Seiten mit Inhalten schnell und effektiv geladen werden
  • Cookies, die wir benötigen, um Ihnen ein besseres Benutzererlebnis zu bieten: Eine Reihe unserer Seiten speichert in folgenden Cookies Informationen, um die Funktionsweise unserer Website zu verbessern:
    • Ihre Anzeigeeinstellungen wie zum Beispiel die Kontrastfarben oder die Schriftgröße;
    • Ihre Spracheinstellungen;
    • Ihr Passwort (damit Sie es nicht jedes Mal von Neuem eingeben müssen);
    • Ob Sie bereits auf unsere Umfrage-Popups geantwortet haben, die beispielsweise danach fragen, ob Sie die Inhalte auf der Website hilfreich fanden oder nicht (damit sie danach nicht wieder angezeigt werden);
    • Ob Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Website zugestimmt haben (oder nicht).
  • Cookies, die (zum Beispiel zur Website-Analyse) benötigt werden, um die Leistung der Website zu verbessern:
    • Der Cookie „Matomo Analytics“ erfasst Informationen zum Verhalten der Besucher auf unserer Website, zum Beispiel welche Seiten sie besuchen, wie lange die Seiten geöffnet bleiben, auf welchem Weg sie auf die Website gelangt sind usw. Diese Daten werden über ein JavaScript-Tag in den Seiten unserer Website erfasst und nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft.
    • Bizspring Logger. Unsere Website nutzt einen Webanalysedienst namens „Bizspring Logger“ von BizSpring, Inc. („Bizspring“). Die Web-Loganalyse von Bizspring ermöglicht, dass unsere Website Ihre Aktivitäten auf unserer Website analysieren kann, indem mit Ihrer Zustimmung bestimmte Cookies verwendet werden. Bizspring wertet Ihre Nutzung unserer Websites aus, generiert einen Website-Aktivitätsbericht und stellt jegliche anderen Dienste im Zusammenhang mit den Aktivitäten des Nutzers auf unserer Website zur Verfügung.
  • Wie Sie Cookies beaufsichtigen oder deaktivieren: Sie können Cookies nach Wunsch beaufsichtigen oder deaktivieren. Sie können alle Cookies, die bereits auf Ihrem Computer sind, löschen und haben bei den meisten Browsern die Möglichkeit zu verhindern, dass Cookies gesetzt werden. Wenn Sie dies tun, kann es jedoch sein, dass Sie bei jedem Besuch einer Website manuell einige Einstellungen vornehmen müssen und Ihnen manche Funktionen nicht zur Verfügung stehen. Es folgen nun einige Links mit genaueren Informationen zu den Cookies in häufig verwendeten Browsern:

Web Beacon

Der Web-Beacon (auch Web-Wanze, Pixel-Tag, Clear GIF oder Zählpixel genannt) ist ein eingebettetes Bild zur Überwachung des Benutzerverhaltens, das dabei hilft, die Effektivität der Website zu analysieren. Wenn Sie zustimmen, dem Web-Beacon Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen, werden sie ausschließlich zu Tracking-Zwecken eingesetzt.

Serviceleistungen von Drittanbietern

Unsere Website bietet unter Umständen Serviceleistungen an, die auf Anwendungen und Content-Tools von Drittanbietern beruhen (z. B. Google Maps). Diese Drittanbieter erhalten unter Umständen jedes Mal, wenn Sie mithilfe derartiger Anwendungen und Tools von Drittanbietern mit uns interagieren, bestimmte Arten von Informationen. Informationen zur Datenverarbeitung durch derartige Drittanbieter und zu Dienstleistungen, die nicht unserer Kontrolle unterliegen, entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien der betreffenden Drittanbieter.

“Do Not Track” signals

Seegene unterstützt keine Browsereinstellungen des Typs „Do Not Track“ und nimmt derzeit an keinem „Do Not Track“-Framework teil, über das Seegene auf Signale oder andere Mechanismen von Ihnen antworten könnte, die sich auf Ihre persönlich oder nicht persönlich identifizierbaren Informationen beziehen. Wenn Sie „Do Not Track“ aktivieren, erfasst Seegene Ihre Cookies nicht.

3.
Sicherheit

Seegene ergreift angemessene technische und organisatorische Maßnahmen mit unseren besten Bemühungen zum Schutz Ihrer Daten vor Verlust, Manipulation, nicht autorisiertem Zugriff, Zerstörung, Datenlecks usw. Es bleibt jedoch immer ein Risiko, dass Ihre personenbezogenen Daten an nicht autorisierte Dritte weitergegeben oder auf eine andere Art beeinträchtigt werden. Beachten Sie deshalb bitte, dass auch in Ihrer Verantwortung liegt, sicherzustellen, dass Ihr Computer oder jedes andere Gerät, das Sie verwenden, ausreichend gegen Schadsoftware und Computerviren gesichert und geschützt ist. Für keine Datenübertragung über das Internet kann garantiert werden, dass sie zu 100 % sicher ist.

4.
Aktualisierungen

Seegene behält sich das Recht vor, diese Richtlinie ohne vorherige Ankündigung zu ändern und zu aktualisieren, um rechtliche und ordnungspolitische Änderungen, den technischen Fortschritt und bewährte Geschäftspraktiken zu berücksichtigen. Wenn Seegene derartige Änderungen an der Richtlinie vornimmt, wird die Richtlinie auf der Website aktualisiert, indem die Änderungen vorgenommen werden und das Datum des Inkrafttretens der aktualisierten Richtlinie angegeben wird. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Richtlinie regelmäßig daraufhin zu prüfen, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Diese Änderung der Richtlinie tritt am, Februar 2020 in Kraft.