Seegene Germany
Contact

Hohe Spezifizität und Sensitivität

Die Produkte von Seegene setzen Originaltechnologien ein und haben eine hervorragende Leistungsfähigkeit

Von staatlichen Behörden klinisch geprüft

In internationalen Leistungsstudien des HPV LabNet 2013 und 2014 geprüft:
Weiterhin weltweite Verbesserung der Genotypisierungstests auf DNA humaner Papillomaviren

2014 waren 86 von 145 Datensätzen (59 %), die mindestens einen HPV-Typ aufwiesen, zu 100 % für die vom Test erkannten Typen qualifiziert. Davon identifizierten 32 Datensätze den Inhalt aller Proben, einschließlich der Proben mit geringerer Kopienanzahl als zur Qualifikation benötigt.

Quellenangabe: Eklund, C. et al. (2018) Journal of Clinical Virology 101, S. 74-84. Quellenangabe: Eklund, C. et al. (2018) Journal of Clinical Virology 101, S. 74-84.

Die Ergebnisse beweisen die Zuverlässigkeit

Vergleich der Multiplex-Assays mit Polymerase-Kettenreaktionen Fast Track Diagnostics Respiratory 21 und Allplex™ RP Panel Assay 26 von Seegene zur Detektion respiratorischer Viren.

Obwohl die Leistungsfähigkeit der Assays ähnlich war, hatte der Assay von Seegene den Vorteil, dass für jeden der häufigen Subtypen von Influenza A gleichzeitig zwei Zielgene erkannt wurden. Dazu kamen eine höhere Kapazität von 30 Proben pro Durchlauf und eine automatisierte Ergebnisanalyse. Der Assay von Seegene bot im Vergleich mit anderen Realtime-PCR-Methoden bessere Multiplex-Möglichkeiten und hatte beinahe den doppelten Durchsatz des FTD-Assays.

Quellenangabe: Barratt, K. et al. (2017) British Journal of Biomedical Science.

Studien zeigen die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit

Studien, in denen die Leistungsfähigkeit von Panel-Assays bei der Diagnose bakterieller gastrointestinaler Infektionen im Vergleich zu herkömmlichen Diagnosemethoden gezeigt wird.

Bei bakteriellen Pathogenen konnte Allplex™ mit großer Sensitivität die in der Kultur entstandenen Organismen detektieren und detektierte darüber hinaus mehrere Typen, die sich mit herkömmlichen Methoden der Kulturenuntersuchung nicht erkennen ließen. Insgesamt hatte Allplex™ eine mehr als doppelt so hohe Detektionsrate wie herkömmliche Methoden.

Quellenangabe: Amrud, K. et al. (2018) BMC Research Notes, 11, S. 514.